Neue Photovoltaik-Anlage im Bau

Donnerstag, 25. März 2021
Foto: Hannes Winkler

Kiennast: Das Handelshaus errichtet an seinem Logistik-Gebäude eine 400-kWp-Photovoltaik-Anlage. Der damit erzeugte Strom kann zu einem Grossteil für den eigenen Bedarf der gesamten Kühlung im Logistikzentrum verwendet werden. Mit der Projektentwicklung wurde die Initiative «Tausendundein Dach» betraut, durch deren Initiative 1001 Unternehmensdächer mit PV-Anlagen ausgerüstet werden sollen. Das Netzwerk von «Tausendundein Dach» umfasst 200 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, mit dem Kiennast-Projekt wurde die Grenze von 700 Dächern überschritten. Bei Kiennast rechnet man mit einem durchschnittlichen Jahresertrag von 392 000 kWh bei Produktionskosten von vier Cent pro kWh. Die CO2-Einsparung beträgt dann rund 129 360 Kilogramm pro Jahr.